Kuratorium spendet Bank für Welterbeareal

08.09.2014

Der Rundweg durch das neu gestaltete Welterbeareal ist gespickt mit Attraktionen und die Zeit entlang von Kultur- und Naturachse verfliegt, besonders wenn die hervorragend ausgebildeten Gästeführer Hintergrundinformationen liefern und Geschichten erzählen.

Doch manche der sich öffnenden Blicke möchte man länger genießen oder sich einfach einmal zwischendurch entspannen und einen Plausch halten.

Noch sind die Sitzgelegenheiten rar, aber nach und nach werden außergewöhnliche Sitzbänke das Welterbeareal bereichern. Das Kuratorium hat den Anfang gemacht und die erste Bank im Rahmen eines von der Stadt Lorsch ausgerufenen Bürgerprojekts gesponsert. In zwei Blickrichtungen können Besucher nun an der Klosterwiese Platz nehmen und entweder Klostermauer- und areal in Augenschein nehmen oder Altenmünster und Odenwald bewundern. 

Wir danken allen Spendern sehr herzlich und freuen uns schon jetzt auf weitere Ruhepunkte im Welteerbeareal.

Tatjana Dürr und Werner Gross im Bankgespräch 
Tatjana Dürr und Werner Gross im Bankgespräch
Werner Groß, Elmar Ulrich, Dorothea Redeker, Hubert Hochbruck, Tatjana Dürr auf der neuen Bank 
Werner Groß, Elmar Ulrich, Dorothea Redeker, Hubert Hochbruck, Tatjana Dürr auf der neuen Bank
 

Teilen

Startseite

Inhalt

Kontakt

Impressum


KURATORIUM UNESCO WELTERBE KLOSTER LORSCH e.V.
Adalherhaus | Postfach 1313
D-64649 Lorsch
post@kuratorium-weltkulturdenkmal.de


KURATORIUM UNESCO WELTERBE KLOSTER LORSCH e.V.
Adalherhaus | Postfach 1313 | D-64649 Lorsch
post@kuratorium-weltkulturdenkmal.de