Weihnachtsfeier 2012

08.12.2012

Wunderbares Winterwetter, Sonne und ein zarter weißer Hauch begleiteten den diesjährigen weihnachtlichen Ausflug des Kuratoriums nach Seligenstadt.

Unter der bewährten fachkundigen Leitung von Dr. Hermann Schefers stand die Besichtigung der Basilika mit Erläuterungen zur wechselvollen Geschichte des in der Karolingerzeit entstandenen Klosters und seinem Gründer Einhard, dem Biographen Karls des Großen. In einem eindrucksvollen Marmorsarkophag im Seitenflügel der Kirche werden die Gebeine Einhards und seiner Frau Imma aufbewahrt. An der Echtheit dieses Befundes gibt es aufgrund von gerichtsmedizinischen Untersuchungen aus dem Jahr 2004 keinen Zweifel mehr.

Den Rundgang durch das Klostergelände würzte Dr. Schefers neben historischen Anmerkungen mit seinen bekannten, stets amüsanten und anschaulichen Randnotizen, diesmal über das Alltagsleben der Mönche. Nach einem Bummel über den romantischen Weihnachtsmarkt in Seligenstadt und einer Vorstellung des aus dem 12. Jahrhundert stammenden steinernen Hauses klang der Abend im stimmungsvollen italienischen Ambiente des Mainterrassenrestaurants aus.

 

Teilen

Startseite

Inhalt

Kontakt

Impressum


KURATORIUM UNESCO WELTERBE KLOSTER LORSCH e.V.
Adalherhaus | Postfach 1313
D-64649 Lorsch
post@kuratorium-weltkulturdenkmal.de


KURATORIUM UNESCO WELTERBE KLOSTER LORSCH e.V.
Adalherhaus | Postfach 1313 | D-64649 Lorsch
post@kuratorium-weltkulturdenkmal.de